Workshops zu Flugverkehr und Klimagerechtigkeit

Ihr wollt mehr über Flugverkehr und Klimagerechtigkeit erfahren und eine Veranstaltung zu diesen Themen organisieren? Hier seid ihr richtig!

Unsere Multiplikator*innen geben gerne einen kostenlosen oder spendenbasierten Workshop, um über eine gerechte Landung des Flugverkehrs zu informieren.

In den Workshops erfahrt ihr mehr:

  • …über die Beziehung zwischen Klimagerechtigkeit und Flugverkehr,
  • … über die tatsächlichen Auswirkungen des Flugverkehrs auf das Klima,
  • … über die Greenwashing-Strategien der Flugverkehrsindustrie und wie man ihnen entgegentreten kann,
  • · …wie ein gerechter Übergang des Luftfahrtsektors aussehen würde und
  • · …wie ihr konkrete erste Schritte zur Reduktion von Flügen in eurer Organisation umsetzen könnt

@ Christine Tyler / Stay Grounded

Das Stay Grounded-Netzwerk verfügt über einen europaweiten Pool von engagierten Multiplikator*innen, von denen viele selbst Klimagerechtigkeits-Aktivist*innen sind. Sie freuen sich über Anfragen für Workshops, Interviews oder Vorträge in Englisch, Spanisch, Französisch und Deutsch zu Themen zu Flugverkehr und Klima (siehe detaillierte Beschreibung unten).

Die Workshops sind grundsätzlich kostenlos. Allerdings ist es für unsere Multiplikator*innen hilfreich, wenn sie eine Entschädigung für die Reisekosten erhalten und/oder wenn sie eine Spende für ihre Arbeit erhalten.

Um die Multiplikator*innen für deine Veranstaltung oder einen Workshop für deine Gruppe anzufragen,müsst ihr nur die unten angeführten Fragen beantworten. Wir melden uns bei euch so bald wie möglich!

Flugverkehr und Klimagerechtigkeit

In diesem Workshop erfahrt ihr, warum die Reduktion des Flugverkehrs so eng mit Fragen der Klimagerechtigkeit verbunden ist. Ihr werdet Fakten, Zahlen und Argumente kennen lernen, die – in unserer Welt in der Klimakrise – die Dringlichkeit aufzeigen „am Boden zu bleiben“ und unser Mobilitätssystem neu zu denken.

Greenwashing

IIn diesem Workshop werden wir die Illusionen der Luftfahrtindustrie über „grüne, nachhaltige Flüge“ aufdecken. Wir werden über Greenwashing-Strategien im Allgemeinen diskutieren und uns mit den Grenzen, Möglichkeiten und falschen Versprechungen von Agro-Treibstoffen, E-Treibstoffen, Elektroflügen und Kompensationen beschäftigen – „Scheinlösungen“, die uns von der dringenden Notwendigkeit ablenken, den Flugverkehr zu reduzieren.

Gerechter Übergang

Die Arbeitsplätze in der Luftfahrtindustrie werden schrumpfen und die Beschäftigten brauchen eine „sichere Landung“ – das bedeutet, dass wir auch einen gerechten Übergang für die Beschäftigten in der Luftfahrt brauchen. Aber wie können wir der irreführenden Behauptung der Luftfahrtindustrie entgegentreten, dass kontinuierliches Wachstum der einzige Weg ist, um Arbeitsplätze zu retten? In diesem Workshop werden wir einen Blick in die Zukunft werfen: Wie könnte ein Übergang zu einem neuen, grüneren und sozial gerechten Mobilitätssystem aussehen? Und was müssen Klimaaktivist*innen wissen, um ihre Kräfte mit Arbeitnehmer*innen und Gewerkschaften zu vereinen?

Wie deine Organisation am Boden bleibt

Gehört ihr zu einer Universität, einer NGO oder einem Unternehmen, die noch einen kleinen Anstoß brauchen, um ihre Reisepraktiken zu ändern? Dann könnte dieser Workshop das Richtige für euch sein. Geschäftsflüge machen einen großen Teil des CO2-Fußabdrucks vieler Organisationen aus und tragen dazu bei, dass übermäßiges Fliegen zur Normalität wird. Deshalb ist es an der Zeit, unsere Organisationen wieder „auf den Boden zu bringen“! Ihr werdet konkrete Maßnahmen kennenlernen, die helfen Flüge auf institutioneller Ebene zu reduzieren.

Berater*innennetzwerk

Wenn ihr über einen Einführungsworkshop durch einen unserer Multiplikator*innen hinausgehen und eine zusätzliche, tiefgreifende Beratung für eure Organisation zur Reduktion von Flügen braucht, könnt ihr euch an unser Berater*innennetzwerk wenden. Diese Berater*innen werden nicht für einfache, aber letztlich nicht nachhaltige Lösungen wie Kompensationen werben. Stattdessen bieten sie Beratung für eine echte Emissionsreduzierung durch einen Fokus auf Flugreisen in Organisationen. Sie haben Erfahrung in der Beratung zu Mobilitätsfragen und der Reduktion von Flügen in Universitäten, NGOs und Unternehmen. Wenn ihr an diesem Netzwerk interessiert seid, senden wir euch gerne die Profile und Kontakte zu – schickt einfach eine E-Mail an michaela@stay-grounded.org.