AviAction: Stay Grounded Aktionskonferenz

Save the date: 5.–9. Oktober 2022 in Lille

© Julien Helaine

Zum Abschnitt springen

Wir wollen globale Allianzen aufbauen und Strategien gegen die Luftfahrtindustrie diskutieren

Wir wollen unsere Erfahrungen von früheren Aktionen und Taktiken gegen die Luftfahrtindustrie miteinander teilen und Pläne für neue machen

Wir wollen gemeinsam darüber nachdenken, wie wir kommunizieren und wie wir den Narrativen der Luftfahrtindustrie mit einer gemeinsamen Stimme begegnen können

Wir wollen Bewegungen vor Ort gegen Flughafenerweiterungen unterstützen

UND … wir wollen endlich wieder zusammenkommen und uns als wachsende globale Bewegung gegen das gefährliche Wachstum der Luftfahrtindustrie und das Greenwashing der Branche vernetzen, während wir gemeinsam Strategien im Kampf für ein globales faires Mobilitätssystem entwickeln.

© Kristoffer Schwetje Fotografie

© Dr. Christian Bock

© Tim Wagner

Nach dem Rückschlag durch die Covid-19-Pandemie plant die Luftfahrtindustrie, zu den Flugzahlen und Wachstumszielen von vor der Covid-Krise zurückzukehren, obwohl sie zu den am schnellsten wachsenden und klimaschädlichsten Sektoren gehört.

Das können wir nicht zulassen: Angesichts der jahrzehntelangen Untätigkeit der führenden Politiker der Welt und des ständigen Einsatzes von Greenwashing und neokolonialistischen Taktiken durch Luftfahrtindustrie und Politik müssen wir uns zu einer vereinten Kraft zusammenschließen, die bereit ist zu handeln, mit neuer Kraft und Begeisterung!

Zum Auftakt veranstaltet das Netzwerk Stay Grounded im Oktober gemeinsam mit NADA (Non à l’Agrandissement de l’Aéroport), einer Organisation, die sich gegen den Ausbau des Flughafens in Lille wehrt, eine Konferenz mit dem Ziel, Aktionen zur Reduzierung des Luftverkehrs zu organisieren. Die Konferenz wird ein Ort sein, um sich mit Aktivist*Innen aus ganz Europa und darüber hinaus zu treffen und neue Gesichter in der Bewegung zu begrüßen. Wir werden Erfahrungen und Ideen für luftfahrtbezogene Aktionen austauschen, Taktiken und Strategien zur Reduzierung des Flugverkehrs diskutieren und darüber nachdenken, wie wir am effektivsten für den weltweiten Kampf gegen Flughafenerweiterungen und gefährliches Greenwashing mobilisieren können. Wir werden aber auch Strategien entwickeln, wie wir Maßnahmen wie eine Vielfliegerabgabe, Flugverbote und Verbesserungen der alternativen Mobilität am Boden vorantreiben können.

Die Konferenz wird in einer Aktion gegen den Ausbau des Flughafens Lille-Lesquin gipfeln und als Ausgangspunkt für einen weltweiten Aktionstag im Jahr 2023 dienen.

Programm

Die Workshops und Panels der Konferenz konzentrieren sich auf Aktionen gegen den Luftverkehr unter verschiedenen Aspekten. Diese Sitzungen sollen einen Raum bieten, um Erfahrungen auszutauschen und darüber nachzudenken, was bereits getan wurde und wo wir uns im Kampf gegen die Luftfahrt befinden. Wir werden auch diskutieren, warum Aktionen wichtig sind, und neue Ideen für starke Aktionen und Strategien entwickeln. Einige der wichtigsten Fragen, die wir beantworten möchten, sind:

  • Welche Rolle spielen Aktionen in unserer Theorie des Wandels?

  • Wie können wir Aktionen auf die Beine stellen, um die globale Solidarität zu stärken?

  • Wen sollten wir ins Visier nehmen und welche Taktiken sollten wir verwenden?

  • Wie können wir Kommunikation nutzen, um Menschen durch unser Handeln zu inspirieren und unsere Forderungen voranzubringen?
Mittwoch, 5. Oktober
Abend
  • Eröffnungsveranstaltung/Panel
Donnerstag, 6. Oktober
Morgen
  • Plenarsitzung/Keynote
  • Workshop-Slot 1
Nachmittag
  • Workshop-Slot 2
  • Plenarsitzung/Panel
Abend
  • Kulturprogramm
Freitag, 7. Oktober
Morgen
  • Plenarsitzung/Keynote
  • Strategiegespräche
Nachmittag
  • Offener Slot
Abend
  • Abschlusssitzung/Panel
Samstag, 8. Oktober
Morgen
  • Workshop-Slot 3
Nachmittag
  • Lokale Aktionen
Abend
  • Abschiedsparty
Sonntag, 9. Oktober
  • Europäisches Netzwerktreffen (nur Stay Grounded Member)

Wie kann ich an der Konferenz teilnehmen?

Melde dich jetzt an!

Eine frühzeitige Anmeldung ist wichtig, damit wir in Bezug auf Unterkunft und Verpflegung im Voraus planen und die Transportkosten in unsere Budgets aufnehmen können (wenn du finanzielle Unterstützung benötigst).

Registrierung
Name(erforderlich)
Sprachen, in denen ich mich ausdrücken kann
Die Hauptsprache der Konferenzsitzungen und Workshops wird Englisch sein, mit Verdolmetschung ins Französische und bei Bedarf teilweise ins Spanische. Wir können die Verdolmetschung nicht für alle Workshops garantieren, werden aber unser Bestes geben, um sie so zugänglich wie möglich zu machen.
Sprachen, die ich verstehe, wenn andere sie sprechen
Wie wirst du an der Konferenz teilnehmen?(erforderlich)
Die Panels und Keynotes sowie einige andere Sitzungen werden hybrid sein, um es Mitgliedern und Verbündeten aus der ganzen Welt zu ermöglichen, teilzunehmen. Dennoch möchten wir, dass die Konferenz ein Gelegenheit ist, um wieder in Person zusammenzukommen, und wir ermutigen alle Menschen aus Ländern, die ohne Flugzeug erreichbar sind, sich uns persönlich anzuschließen.
Unterkunft
Wir planen, dass Genoss*Innen aus Lille die Leute beherbergen, die zur Konferenz anreisen. Wir werden dich später über die Einzelheiten informieren.
Wir haben ein kleines Budget für Leute, die es sich nicht leisten können, einen Teil oder die gesamten Reisekosten zu decken. Bitte gib hier an, ob und in welcher Höhe du finanzielle Unterstützung für deine Reise benötigst. Wir können nicht garantieren, dass wir alle deine Reisekosten übernehmen können, werden aber unser Bestes tun, damit die Reisekosten deiner Teilnahme nicht im Wege stehen.
Wir werden viele helfende Hände während der Konferenz benötigen. Kannst du dich freiwillig für eine dieser Aufgaben melden?
Spende / Anmeldegebühr(erforderlich)
Um die Kosten für Lebensmittel und Ausrüstung zu decken, benötigen wir Spenden in Höhe von ca. 10–15€ pro Tag. Wir planen, an allen Konferenztagen vegane Mahlzeiten zum Mittag- und Abendessen zu servieren (außer am Mittwoch, an dem nur Abendessen angeboten wird). Wir möchten, dass jede*r an der Konferenz teilnehmen kann, unabhängig von seiner oder ihrer finanziellen Situation. Daher sind Spenden freiwillig. Wenn du mehr bezahlen kannst, kann dies die Kosten anderer decken, die weniger bezahlen können. Wenn du deine Spende im Voraus überweisen kannst, wäre das großartig, aber du kannst dies auch auf der Konferenz tun. https://stay-grounded.org/donation/
Mit der Registrierung erkläre ich mich damit einverstanden, dass Stay Grounded mir Informationen über die Konferenz zusenden darf.
Einwilligen(erforderlich)

Hilf mit, die Konferenz zu organisieren

Damit die Konferenz stattfinden kann, brauchen wir noch Unterstützung! Wenn du daran interessiert bist, die Organisation der Konferenz zu unterstützen, schreibe bitte eine E-Mail an actionconference[at]stay-grounded[dot]org. Bitte teile uns mit, ob du Erfahrung mit Aktionen gegen die Luftfahrtindustrie hast und was du beitragen kannst/möchtest.

Eine flugfreie Konferenz

Die Aktionskonferenz wird flugfrei sein. Wir wollen nicht, dass Menschen aus finanziellen Gründen nicht teilnehmen können, und haben daher ein kleines Budget, um die Reisekosten zu decken. Bitte gebe bei der Anmeldung an, ob du Unterstützung bei den Reisekosten benötigst. Die Panels, Keynotes und einige der anderen Sitzungen werden in einem hybriden Format angeboten, um es Mitgliedern und Verbündeten aus der ganzen Welt zu ermöglichen, teilzunehmen. Dennoch möchten wir, dass die Konferenz ein Gelegenheit ist, um wieder in Person zusammenzukommen, und wir ermutigen alle Menschen aus Ländern, die ohne Flugzeug erreichbar sind, sich uns persönlich anzuschließen.

Die Konferenz findet hauptsächlich in englischer Sprache statt, mit Verdolmetschungen ins Französische und teilweise ins Spanische.

Aufruf zu Workshops

Wir möchten, dass die AviAction – Stay Grounded Aktionskonferenz ein Ort des Erfahrungsaustauschs, der Ideen und der Inspiration für die Anti-Luftfahrt-Bewegung ist, um stärker zu werden und mit mutigeren und effektiveren Aktionen auf die Straße zu gehen. Wir freuen uns über Beiträge aus allen Teilen der Bewegung. Daher laden wir dich und deine Organisation ein, bis zum 15. August Vorschläge für Workshops einzureichen. Das Format der Workshops ist offen, aber wir ermutigen Organisator*Innen, ein Gleichgewicht zu finden zwischen expositorischen Teilen, die Fakten oder Ideen darlegen (und die wichtig sind, um eine gemeinsame Basis herzustellen), und interaktiven Ansätzen (die es jedem ermöglichen, zu der Diskussion beizutragen). Wir begrüßen Vorschläge für Workshops, die eine der folgenden Themenkategorien abdecken:

Einführung in Luftfahrt & Klimagerechtigkeit

Workshops zu dieser Kategorie haben das Ziel, grundlegende Fakten und Wissen über Luftfahrt und Klimagerechtigkeit zu vermitteln sowie darüber, warum wir aktiv werden müssen. Sie sollten so gestaltet sein, dass sie keine Vorkenntnisse erfordern (z. B. Workshops zu Greenwashing in der Luftfahrt oder Ungerechtigkeiten in der Luftfahrt)

Austausch & Beratung

Workshops in dieser Kategorie dienen der Vorstellung erfolgreicher Aktionsstrategien sowie dem Austausch von Erfahrungen über vergangene Aktionen und den daraus gezogenen Lehren. Sie sollen auch Raum bieten für Diskussionen darüber, wie es weitergehen soll (z. B. Adbusting-Aktionen)

Kommunikation & Narrative

Workshops in dieser Kategorie befassen sich mit der Frage, wie wir über unsere Aktionen kommunizieren, welche Instrumente wir brauchen, welche Botschaften am besten funktionieren und warum (z. B. Workshops über Strategien für soziale Medien bei Aktionen des zivilen Ungehorsams oder neue Narrative gegen Greenwashing)

Anderes

Hast du eine tolle Idee für einen Workshop, der nicht in diese Kategorien passt? Du kannst deine Idee immer noch einreichen und wir werden sehen, ob es eine Möglichkeit gibt, sie in das Programm zu integrieren.

Bitte fülle das folgende Formular aus, um deinen Vorschlag einzureichen. Einsendeschluss ist der 15. August. Wenn du Fragen hast, schreibe uns eine E-Mail an actionconference[at]stay-grounded[dot]org.

Workshop einreichen
Name
Kategorie auswählen(erforderlich)
Schreibe eine kurze Zusammenfassung deines Workshops, die auf unserer Website veröffentlicht werden könnte. Dies ist vorläufig und kann später noch geändert werden.
Gib eine kurze Beschreibung deines Workshops und wie er deiner Meinung nach in die Konferenz passt. Dies ist vorläufig und kann später noch geändert werden.
Wann könnte dein Workshop stattfinden?(erforderlich)
Sprache des Workshops (mehrere Sprachen möglich)(erforderlich)
Die Hauptsprache der Konferenzsitzungen und Workshops wird Englisch sein, mit Übersetzung ins Französische und teilweise ins Spanische. Wir können Verdolmetschung nicht für alle Workshops garantieren, werden aber unser Bestes geben, um sie so zugänglich wie möglich zu machen.
Dieses Feld dient zur Validierung und sollte nicht verändert werden.